Die beliebtesten italienischen Mädchennamen




Vornamen 2018
 © Victoria_Borodinova / Pixabay

Das Istituto Nazionale di Statistica (Istat) dokumentiert, wieviele Kinder pro Jahr beim italienischen Standesamt unter demselben Vornamen registriert werden. Für Auswertungszwecke stehen die Vornamen der letzten 20 Jahre zur Verfügung.


Sofia, Giulia und Aurora

Hier folgen die 15 beliebtesten Mädchennamen in Italien aus dem Jahr 2018. Die drei Spitzenkandidatinnen Sofia, Giulia und Aurora machten schon in den 5 Vorjahren das Rennen unter sich aus. Besonders beliebt: Der Vorname Giulia. Giulia ist bereits seit 2002 ohne Unterbrechung in den Top 3 der italienischen Mädchennamen.

  1. Sofia
  2. Giulia
  3. Aurora
  4. Alice
  5. Ginevra
  6. Emma
  7. Giorgia
  8. Greta
  9. Beatrice
  10. Anna
  11. Martina
  12. Chiara
  13. Vittoria
  14. Sara
  15. Nicole

Auffallend: Beliebt sind in Italien vor allem Mädchennamen, die auf -a enden. Derzeit populär sind außerdem auch viele Vornamen, die auch in Deutschland häufig vorkommen. Mit dabei: Sofia, Emma, Greta, Anna, Martina, Sara, Nicole.

(Quelle: Istat)


Mehr zum Thema:


Die beliebtesten italienischen Jungennamen

Namensgenerator XXL - Finde den passenden Babynamen

Babynamen 2019: Die beliebtesten Vornamen des Jahres



WERBUNG

Facebook  Twitter  Google+  Whatsapp  E-Mail